Tibetisch-energetische Heilmassage

Die Tibetisch-energetische Heilmassage ist Teil der tibetischen Medizin und zählt zu den aufbauenden Körpertherapien. Diese entspannende und sanfte Massage soll den Körper stärken, ihn so vor Krankheiten schützen und bei bereits vorhandenen Krankheiten den Heilungsprozess unterstützen und beschleunigen.

Die tibetische Medizin sieht die Haut als Berührungsstelle mit der Umwelt und meint, dass durch die Behandlung des Körpers mittels gezielter Massagegriffe, körperliche aber auch mentale und emotionale Probleme gut zu beeinflussen sind. Auch bei Schmerzen kann die Massage gut eingesetzt werden.

Verstärkt wird die Wirkung durch die Verwendung von speziellen erwärmten und hochwertigen Massageölen.
                                             

Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, stehen wir zu Fragen gerne zur Verfügung.

Klangschalentherapie

Wenn Schalen auf den Körper eines Menschen gestellt und angeschlagen werden, gelangen diese Schwingungen in den Körper. Da Wasser sehr gut leitet und der menschliche Körper zu 70 - 80 % aus Wasser besteht, können diese Schwingungen sich nach und nach im ganzen Körper ausbreiten und dabei wieder etwas in Fluß bringen.

Spannungen lösen sich, Selbstheilungskräfte setzen ein und Energien werden frei.

Die Schwingung einer Klangschale ist physikalisch messbar - jede Schale hat ihre "persönliche" Schwingung, wie z.B. 126,22 Hz. Planeten und Chakren schwingen ebenfalls in einer bestimmten Frequenz und man kann Ihnen Klangschalen zuordnen. Bei einer Klangschalentherapie kann ich nun auf die individuelle Geschichte des Klienten eingehen und wähle die für die Sitzung passenden Schalen aus.

Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, stehen wir zu Fragen gerne zur Verfügung.

Dorn-Breuss

Die Dorn-Breuss-Methode ist eine alternative schonende Therapie zur Chiropraktik. Mit dieser Methode können Verschiebungen des Hüftgelenks, Beckenschiefstände, Beinlängendifferenzen und Wirbelsäulenverformungen gefahrlos behoben werden.

Durch Manipulation an den Dornfortsätzen an den Wirbeln wird ein Nachlassen der akuten Muskelverspannung bewirkt.
Der Wirbel wird in seine ursprüngliche Lage zurückgesetzt und dadurch die Blockade gelöst.

Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, stehen wir zu Fragen gerne zur Verfügung.

Chinesische Massage

Die chinesische Massage (Tuina-Massage) ist eine aus China stammende alternative Massagetechnik, die im Gegensatz zu der westlichen Massageform zum Ziel hat, Störungen des gesamten Organismus zu beeinflussen.
In Anlehnung an die Akupunktur wird die Behandlung an den Punkten oder entlang so genannter Meridiane durchgeführt.

Der Reiz wird allerdings nicht durch Nadeln, sondern durch Druckmassage, leichtes Reiben, Schieben, Drücken, Kneten, Kneifen, Zwicken oder Klopfen, teilweise aber auch durch einfache Techniken der direkten Manipulation von Gelenken gesetzt.
Die Therapie dient der Schmerzlinderung bei akuten Schmerzzuständen und nach operativen Eingriffen.

Bessere Physio startet mit Dir!