Krankengymnastik am Gerät (MTT)

KGG oder auch Medizinische Trainingstherapie ist ein gezeiltes Aufbautraining unter therapeutischer Anleitung.

Durch gezielte Bewegungsübungen unter Anleitung werden akute und chronische Verletzungen therapiert. Nach einer Zieldefinition erstellt der Physiotherapeut einen individuellen Therapieplan, wobei Übungen an Trainingsgeräten mit Funktionsübungen kombiniert werden.

Der Therapieplan wird dabei ständig an den Heilungsprozess angepasst, um Schädigungen durch Überlastungen zu vermeiden und Stillstand durch Unterforderung zu verhindern.

Möchten Sie mehr zu diesem Thema wissen, fragen Sie uns gerne.

 

Physiocheck

Der Gesundheits-Check zeigt wie die aktuelle körperliche Verfassung ist.

Mit der ausführlichen Anamnese und den Tests sowie den Ergebnissen aus dem Blutbild werden die Parameter erstellt.

Um zu mehr Leistungsfähigkeit und einer höheren Lebensqualität zu kommen, wird ein auf den Patienten zugeschnittenes , gesundheitsorientiertes Personaltraining-Programm erstellt und durchgeführt.

 

Naturmoor Fango

Die Naturmoorfango Behandlung ist eine Therapie, bei der Mineralschlamm in erwärmter Form auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen wird. Der Schlamm entfaltet eine Wirkung mit den enthaltenden organischen Wirkstoffen in Verbindung mit der Wärme.

Die Behandlungsmethoden findet Anwendung bei rheumatischen Erkrankungen, Nervenleiden, Leiden der inneren Organe und bei Frauenleiden.

Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren wollen, stehen wir zu Fragen gerne zur Verfügung.

Manual Therapie

Qualifikation der I.F.O.M.T. NL (International Federation of Orthopaedic Manipulative Physical Therapists)

Die Manualtherapie erzielt eine schnelle, effektive und positive Wirkung.

Das Konzept der orthopädisch manuellen Therapie beinhaltet eine Anamnese sowie eine umfassende manuelle Untersuchung zur Entwicklung einer Hypothese über die Ursache der Störung, sowie über Art, Funktion und Lokalisation der betroffenen Gelenke, Muskeln oder Nerven.

Behandelt werden Verletzungen nach Sport-, Auto- und Arbeitsunfällen, sowie Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparates. Das Spektrum reicht von Arthrose und Bandscheibenschäden bis Kopfschmerz und Kiefergelenkblokaden zu Muskel- und Bandverletzungen.

Die Zusatzqualifikation zum Manualtherapeuten I.F.O.M.T. dauert, nach der 3 – 4 jährigen Ausbildung zum Physiotherapeuten mit dem Zertifikat der manuellen Therapie, noch weitere 5 Jahre bis zur internationalen Anerkennung.

Ödemtherapie / Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage (MLD)

MLD ist Bestandteil der komplexen Entstauungstherapie der Lymphdrainage. Das Anwendungsgebiet ist breit gefächert.

Behandelt wird z.B. nach Traumata, vor und nach Operationen, nach Tumorbehandlungen und Lymphknotenentfernung aber auch, bei Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Magen-Darm-Beschwerden und bei Narbenbildung. Die Therapie wird ebenfalls zur Schmerzlinderung und Tonussenkung der Skelettmuskulatur eingesetzt.

Möchten Sie mehr darüber wissen, sprechen Sie uns an.

 

Bessere Physio startet mit Dir!